Hintergrundbild Main

Information zu COVID-19 (Corona Virus)

Excel sowie Power BI Desktop Kurs – MEASURES erstellen:
DAX Funktionen „Advanced“ (16 Einheiten … Teil 3 von 3)

Berechnen Sie Kennzahlen für Ihre individuellen Reports
Measures und Patterns wie ein Profi erstellen können
Aufbauend auf „Excel Kurs Power Pivot“ oder „Power BI Desktop“

Sie können bereits mit „Power Pivot“ Excel umgehen – es fällt Ihnen leicht externe Daten in das Datenmodell zu importieren und diese miteinander zu verbinden. Ebenfalls sind Ihnen die Grundlagen im Umgang mit DAX Funktionen vertraut. Ein einfaches Measure zu erstellen, basierend auf den Funktionen =SUM(), =AVERAGE(), =IF() oder =CALCULATE(), ist für Sie kein Problem. Wie Sie mit den Daten im Datenmodell Berichte erstellen, damit sind Sie ebenfalls vertraut.

Nun möchten Sie Ihr Wissen im Bereich der DAX Funktionen und der Erstellung von Measures vertiefen. Lernen Sie nützliche DAX Funktionen für die tägliche Reporting Praxis kennen um noch sicherer individuelle Kennzahlen und komplexe Auswertungen erstellen zu können. Dadurch sind Sie in der Lage, Ihre Daten professionell auszuwerten und kompliziertere Fragestellungen in Ihren adhoc Analysen zu beantworten. Kursinhalten


Dieser Kurs ist nur als Live-Online-Training buchbar!
Verfügbare Kurstermine finden Sie hier.

Kursziel

In diesem Seminar lernen Sie häufig verwendete DAX-Formeln für die Erstellung von aussagekräftigen Berichten kennen und für betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen einzusetzen. Denn, je besser Sie im Umgang mit DAX Funktionen sind, desto komplexere Kennzahlen können Sie berechnen und desto umfangreicher können Ihre Auswertungen in Ihren Reports sein.

Bild: Berechnete Spalte als Teil eines DAX Patterns „ABC Analyse“


Bild: Measure zur Bestimmung eines „Rollierenden Umsatzes“

Nützlicher Hinweis: DAX Funktionen werden sowohl in Power Pivot für MS Excel als auch im Programm Power BI Desktop verwendet. Die Syntax ist bis auf kleine Abweichungen in beiden Programmen gleich.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist für Leute gedacht, die bereits sehr gut mit Power Pivot in Excel arbeiten können. Das importieren von Daten sowie der Aufbau eines Datenmodells ist Ihnen vertraut, genauso wie die Erstellung von einfachen „Measures“ oder „Berechneten Spalten“. Ebenso können Sie mit den Daten im Datenmodell Berichte in Excel erstellen.

ABER nun wollen Sie Ihr Wissen im Bereich der DAX Funktionen erweitern, um Ihre Daten entsprechend Ihrer individuellen Fragestellungen auswerten zu können. Je sicherer Sie im Umgang mit DAX Funktionen sind, desto komplexer können Ihre berechneten Kennzahlen sein. Sie wollen „DAX Patterns“ kennen lernen, die bei der Erstellung von „Controlling“ Berichten häufig eingesetzt werden.

Anzahl TeilnehmerInnen

Kleingruppe – max. 8 TeilnehmerInnen für optimalen Lernerfolg.

Vorraussetzung

Aufbauend auf den Kurs „Excel Kurs – Power Pivot“ bzw. gleichwertiges Wissen. Der Funktionsweise von Power Pivot in MS Excel ist Ihnen vertraut und Sie können bereits einfache MEASURES und BERECHNETE SPALTEN erstellen. Sie kennen die wichtigsten Basisaggregierungen wie =SUM(), =COUNT(), =AVERAGE(), =MAX(), =MIN(), die Funktionen =IF(), =AND() bzw. =OR() und ebenfalls können Sie Werte aus verbundenen Tabellen mittels der Funktion =RELATED() abrufen. Wenn Sie diese Punkte mit JA beantworten können, dann ist dieser Kurs richtig für Sie!

Kurskosten je TeilnehmerIn – AKTION bis Fr. 25.9.2020

Aktion - EUR 100 Rabatt auf Kurspreis

Im Kurspreis inbegriffen:
Kursunterlagen, Teilnahmebestätigung,
bei Präsenztrainings auch Kaffee, Tee, Mineralwasser, Kekse und diverse Süßigkeiten

Business Intelligence - PowerQuery
Business Intelligence - PowerMap
Business Intelligence - PowerView am Tablet

Kursinhalte: Excel sowie Power BI Desktop Kurs – MEASURES erstellen: DAX Funktionen „Advanced“

  • Nützliche DAX Basis-Funktionen für die tägliche Praxis
    • Werte aus verknüpften Tabellen abrufen mit =RELATED() oder =RELATEDTABLE()
    • Arbeiten mit =COUNTROWS(), =DISTINCTCOUNT(), =DIVIDE() oder =BLANK()
    • Bedingte Anweisungen: =SWITCH() … diese Funktion kombiniert mit TRUE() oder FALSE()
  • Absolute und prozentuale Abweichungen berechnen
    • Vergleich zweier Werte (Soll-Ist-Vergleich)
    • Bedingte Kalkulationen mit der Funktion =CALCULATE() erstellen
      • Text- und Zahlenfilter mit =CALCULATE()
      • Funktion =OR() oder =AND() kombiniert mit CALCULATE()
      • Funktion =CALCULATE() + Filter Kontext
    • Anteile am Gesamtergebnis mithilfe der Funktion =ALL() berechnen
      • Die beiden Funktionen =ALLEXCEPT() sowie =ALLSELECTED
      • Teilergebnisse mit Datenschnitt steuern
      • Einzelne Filterkriterien mit Ausnahmen aufheben
  • Variablen in DAX-Measures einbinden
    • Die DAX Funktion =VAR()
    • Individuelle Auswahloptionen für Datenschnitte erstellen
    • Sortieren (aufsteigen bzw. absteigend) von Power Pivot Tabellen per Datenschnitt
  • Interationsfunktion =FILTER()
    • Unterschied zwischen den Filtermöglichkeiten im Berichtskontext (Pivot Tabelle) und Reihenkontext (Row Context)
  • Arbeiten mit Zeitfunktionen (Time Intelligence Functions)
    • Kalendertabellen anlegen und in das Datenmodell integrieren
      • Erstellen und Einbinden einer Kalendertabelle als Basis für die Arbeit mit Zeitfunktionen
      • Kalendertabelle um die Spalten „Quartal“ sowie „Kalenderwoche“ ergänzen
    • Year-over-year sowie Year-to-date Berechnungen
      • Vergleiche mit dem Vorjahr
      • Funktion CALCULATE() kombiniert mit den Funktionen =DATESYDT(), =DATESQDT(), =DATESMTD(), =DATEADD(), =SAMEPEROPDELASTYEAR(), PARALLELPERIOD(), LASTDATE(), …
      • Zeitabhängige Werte miteinander vergleichen bzw. in Relation setzen
      • z.B. Umsatz 2013 mit Umsatz 2014 vergleichen
      • z.B. Umsatz vom letzten Quartal mit dem Umsatz von diesem Quartal vergleichen
      • Daten aufkumulieren (Running total)
      • z.B. Umsätze vom 1.1.2015 bis 31.12.2015 kumulieren
      • z.B. Kumulierte Umsätze von den monatlich verkauften Produkten berechnen
      • Umsatz der letzten 12 Monate eines Verkaufsmitarbeiters berechnen (Moving annual total)
      • Den Kontostand einer Kostenstelle oder den Lagerbestand eines Produktes zu einem bestimmten Zeitpunkt ermitteln
    • Berechnungen bei abweichenden Geschäftsjahren
  • Rangfolgen berechnen
    • Bedingte Kalkulationen mit =SUMX() oder =COUNTX()
    • Was sind virtuelle Iterations-Tabellen
    • Rangfolgen berechnen mithilfe der Funktion =RANKX()
  • Patterns für TOP-N-Darstellungen
    • Top-N-Darstellungen im Report
    • Auswahlmöglichkeit über Datenschnitte für TOP-10 Umsätze, TOP-5 Umsätze oder TOP-3 Umsätze
    • Fehlerunterdrückung bei der Auswahl von mehreren Elementen eines Datenschnitts
    • %-Anteil der TOP-N am Gesamtumsatz ermitteln
  • Patterns für ABC Klassifizierungen
    • ABC Analysen und Klassifizierungen
    • ABC-Analyse mit berechnetem Feld (Measure)
    • ABC-Analyse auf Basis berechneter Spalten
  • Pattern für rollierende Summen und rollierenden Durchschnitten
    • Berücksichtigung fehlender Monatsergebnisse
    • Daten unterschiedlicher Granularitäten im Report darstellen (Ist-Umsätze auf Tagesbasis sowie Sollumsätze auf Monatsbasis)
  • Weitere nützliche DAX Funktionen zur Erstellung von komplexen betriebswirtschaftlichen Berechnungen und Kennzahlen
  • Viele praktische Tipps und Tricks

Hinweis: Das gesamte Wissen bzw. alle Übungen basieren auf praxisnahen Beispielen aus dem betriebswirtschaftlichen Umfeld

Überblick über unsere angebotenen Kurse

Grafische Darstellung aller angebotenen Standardkurse

[ klicken Sie auf Ihren Wunschkurs ]

Bildbereich Excel Kurs Einsteiger Bildbereich Excel Kurs ADVANCED Bildbereich Excel Kurs Pivot Tabellen Bildbereich Office Word / Outlook / PowerPoint Bildbereich Excel Kurs Power Pivot Bildbereich Excel Kurs VBA Makro Bildbereich Excel Kurs Power Query und CUBE Funktionen Bildbereich Power BI Desktop Kurs - Grundlagen Bildbereich Kurs DAX Funktionen Advanced


Dieser Kurs ist nur als Live-Online-Training buchbar!
Verfügbare Kurstermine finden Sie hier.

Excel Kurse Wien Wissensgarantie

Wissensgarantie

Uns ist wichtig, dass Sie die Kursinhalte auch wirklich verstehen! Daher bieten wir 12 Monate lang die Möglichkeit, den absolvierten Kurs nochmals kostenlos zu besuchen.
Details zur Wissensgarantie ...

Kurstermine und Anmeldung für Live-Online-Trainings:

Wir sind Ö-Cert sowie wien-Cert zertifiziert und ein vom WAFF anerkannter Bildungsträger:

Dadurch haben Sie in jedem Bundesland (z.B. Wien, NÖ oder Burgenland) die Möglichkeit unsere angebotene Kurse fördern zu lassen. Fragen Sie uns einfach nach einem unverbindlichen Angebot:

Logo von Ö-Cert und wien-Cert

Sie profitieren vom jahrelangen KnowHow unserer Trainer und TrainerInnen und von unserem zertifizierten Qualitätsstandard. Wir sind DER Spezialist, wenn es um MS Excel Schulungen geht.

Unverbindlichen Kostenvoranschlag anfordern

Frage 1: Für welchen Kurs (Kursname) wünschen Sie ein Angebot?

* ... Pflichtfelder

Microsoft Excel Kurse für Ihre berufliche Praxis.

Rufen Sie uns an

Wir freuen uns!