Anbieter Excel Kurs Wien

Was ist Microsoft Excel Power Query?

Microsoft Power Query ist ein Werkzeug, mit dem man Daten aus unterschiedlichen Quellen mittels SQL Abfrage nach Excel importieren kann. Natürlich können aber auch bestehende Tabellen in MS Excel Dateien mit MS Power Query bearbeitet und mit anderen (externen) Daten verbunden werden. Die importierten Daten stehen dann für alle Excel Anwendungsfälle (z.B. Kalkulationen, Auswertung mit Pivot Tabellen, Visualisierungen mit Diagrammen, …) zur Verfügung.

Dabei kann Power Query als Schnittstelle zu allen relevanten Datenbanken im Business Umfeld gesehen werden. Zusätzlich können die importierten Daten sehr einfach bearbeitet werden, ohne über entsprechendes SQL Wissen (SQL Abfragen) zu verfügen.

Mit Power Query können mehrere Quellen (z.B. Umsatzlisten von 10 Standorten und 12 Monaten, …) ohne viel Aufwand zu einer Liste zusammengefügt werden, um anschließend weiter analysiert zu werden. Da die Abfragen zu den einzelnen Quellen mit der Datei abgespeichert werden, kann jederzeit und ohne viel Aufwand die einzelnen Datensätze aktualisiert werden. Dadurch sind Sie ebenfalls in der Lage jederzeit Ihre bestehenden Query Abfrage abzuändern und an neue Aufgabenstellungen anzupassen. Bestehende SQL-Abfragen können natürlich auch kopiert und in neue Abfragen eingesetzt werden.

Excel PowerQuery - Datenimport nach Excel

Bild: Power Query – Datenimport nach MS Excel

Hinweis: Power Query ist in den beiden MS Excel Versionen 2010 und 2013 als kostenloses Excel-Add-In zu installieren und ab MS Excel 2016 bereits als Standardwerkzeug im Menüpunkt (Daten) integriert. Ab MS Excel 2016 wurde das Werkzeug Power Query umbenannt und heißt nun „Abrufen und transformieren“.

PowerQuery bietet folgende Möglichkeiten:

  • Datenimport aus den von Ihnen verwendeten Quellen (z. B. relationale Datenbanken, Excel-, Text- und XML-Daten, OData-Feeds, Webseiten, Hadoop HDFS usw.)
  • Kombinieren (ohne SVERWEIS) von Daten aus unterschiedlichen Datenquellen und Aufbereitung der Daten für die anschließende Analyse in bestehende MS Excel Tools (einfache Pivot-Tabellen, PowerPivot, PowerView oder PowerMap)
  • Daten direkt in das PowerPivot-Datenmodell laden

Viel Erfolg mit der Power-Familie (PowerPivot, PowerView, PowerMap und PowerQuery) und Microsoft Excel!