Anbieter Excel Kurs Wien

Was sind die Vorteile von MS Excel Power Pivot?

Da in letzter Zeit viele Excel AnwenderInnen zum ersten Mal mit Excel Power Pivot in Kontakt gekommen sind, taucht in unseren MS Excel Schulungen sehr häufig folgende Frage auf: Was ist denn der Vorteil bzw. der Funktionsumfang von PowerPivot?

Der große Vorteil von Power Pivot liegt sicherlich darin, dass Sie mehrere Datenquellen von unterschiedlichen Datentypen sehr einfach in ein Datenmodell bzw. in den Datenwürfel (Data Cube) laden können. Diese separaten Listen können Sie im nächsten Schritt miteinander verbinden, um dann die Daten gemeinsam in gewohnter Form in klassischen Pivot Tabellen auszuwerten oder graphisch in Pivot Charts darzustellen.

Excel Power Pivot - Tabellen verknüpfen

Excel 2016 Power Pivot – Tabellen im Datenmodell verknüpfen

Wenn Sie bereits mit „normalen“ Pivot Tabellen arbeiten, dann werden Sie von PowerPivot begeistert sein!
Mit PowerPivot sind Sie in der Lage sehr viel schneller und komfortabler Ihre Daten zu analysieren. Nun können Berechnungen und Analysen durchgeführt werden, die vorher nicht mit MS Excel möglich waren (z.B. Auswertung riesiger Datenmengen, Erstellung von individuell „Berechneten Feldern“ (Measures)).

Ein weiterer, wichtiger, zusätzlicher Pluspunkt für die berufliche Praxis ist, dass Sie sich relativ rasch mit dem „neuen“ Zusatztool PowerPivot zurecht finden werden, wenn Sie bereits über PivotTabellen KnowHow verfügen.
Unserer Erfahrung nach reichen einem/r guten MS Excel AnwenderIn 2-3 Schulungs- und „Probier“-tage aus, um mit PowerPivot professionell arbeiten zu können. Für viele Anwendungsfälle reicht bereits dieses Wissen aus, um wirklich tolle Berichte und Reports erstellen zu können!
Wer jedoch hochkomplexe Berechnung mit den Daten anstellen möchte, der wird sich natürlich noch intensiver mit den zur Verfügung stehenden DAX-Funktionen auseinander setzen müssen.

Die wichtigsten Vorteile von Excel Power Pivot für Sie zusammengefasst:

  • Verarbeitung von kleinen bis zu sehr großen Datensätzen: Mit PowerPivot ist es erstmals in MS Excel möglich, direkt externe Datenquellen mit mehreren Millionen (!!!) Datensätzen zu verarbeiten. Die Zeilenbeschränkung von Excel ist hier aufgehoben!
  • Faktisch jede Datenquelle wird unterstützt: Als Datenquelle können sowohl relationale Datenbanken, mehrdimensionale Quellen, Cloud-Dienste, Datenfeeds, Textdateien, Excel Dateien und Daten aus dem Web verarbeitet werden.
  • Auswertung in gewohnter Umgebung: Wenn Sie bereits mit „normalen“ Pivot Tabellen vertraut sind, dann wird Ihnen die Arbeit mit PowerPivot leicht fallen.

Weitere interessante Merkmale von Excel Power Pivot:

  • Schnelle Berechnung und Analyse: Die Verarbeitung von mehreren Millionen Zeilen benötigt kaum mehr Zeit, als die Analyse von nur einigen tausend Zeilen. Ein spezieller Logarithmus sorgt dafür, dass die vorhandenen Prozessoren und der Arbeitsspeicher optimal ausgenutzt werden.
  • Rasche Verknüpfung der Daten: Das Datenmodell (Datenwürfel) wird mit wenigen Mausklick verknüpft, sodass kein SVERWEIS mehr notwendig ist. AnwenderInnen, die bereits mit relationalen Datenbanken vertraut sind, kennen diesen Vorteil. Einzelne Tabellen werden miteinander verknüpft, indem Sie die korrespondierenden Felder zwischen den Tabellen in Beziehung setzen.
  • DAX (Data Analysis Expressions) Funktionen: Mithilfe der DAX-Funktionen haben Sie ein enormes Spektrum an Berechnungsmöglichkeiten für Ihre Daten zur Verfügung. Die berechneten Daten stehen Ihnen als berechnete Felder (Measures) in Ihren Pivot Tabellen zur Verfügung.
  • Hierarchien: Mit PowerPivot können Sie individuelle Hierarchien festlegen, die in Ihre Analysen eingebunden werden (z.B. Mitarbeiterhierarchien, Kundenhierarchien, …).
  • Key Performance Indicator (KPI’s): Um die Aussagekraft Ihrer Berichte zu erhöhen, können Ihre Kennzahlen mit den KPI’s graphisch (Ampeldarstellung wie in einer Balance Scorecard) dargestellt werden. So sehen Sie auf einen Blick, ob Ihre Kennzahlen von Ihrem gewünschten Ergebnis abweichen.

Bei PowerPivot handelt es sich um eine logische Erweiterung bzw. Aufwertung von MS Excel. Wer bisher mit Pivot Tabellen gearbeitet hat, wird dieses Werkzeug mit den zusätzlichen Möglichkeiten wirklich zu schätzen wissen!

In unserem Kurs Excel Kurs – Power Pivot (Teil 1) lernen Sie die wichtigsten Grundlagen von Power Pivot für die berufliche Praxis kennen.

Februar 2016 – Autor: Mag. Wolfgang Huber